Medienzirkus

Medienzirkus

Unbezahlte Praktika mit Natalia Wenzel-Warkentin + Gästen

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

350€ zahlt das ZDF künftig an Praktikantinnen – und verkündete das als großen Erfolg auf LinkedIn. Daraufhin haben sich viele Leute empört und auf Social Media ihre Erfahrungen mit (Medien-)Praktika geteilt. Eine davon ist Natalia Wenzel-Warkentin. Natalia ist Redakteurin bei der FAZ und hat in einem Instagrampost erklärt, was schlecht bezahlte Praktika für den Journalismus bedeuten. Genau darüber reden wir heute: Was passiert, wenn sich nur manche ein Praktikum leisten können? Was muss sich ändern und was können z.B. Arbeiterinnenkinder oder BIPOCs selbst tun? Außerdem haben einige Hörer*innen ihre Erfahrungen und Gedanken zum ZDF-Post geteilt. Für mehr Infos rund um die Folge und meine Gäste, folgt dem Podcast unter @medienzirkus_podcast auf Instagram und vergesst nicht, den Podcast hier zu abonnieren!

Hier findet ihr mehr zu Natalias Arbeit. Außerdem findet ihr sie auf Instagram unter @radicalandsoft und auf Twitter unter @nataliawrktn.

Vielen Dank auch an Mona, Çağlar und Lilo!


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wie berichtet man eigentlich über die AfD? Was macht eine Influencerin den ganzen Tag lang? Oder ein Kameramann? Und wie arbeitet es sich als Frau im männerdominierten Sportjournalismus? Diesen Fragen gehen wir im Medienzirkus auf den Grund. Greta Linde schaut mit ihren Gesprächspartner*innen hinter die Kulissen diverser Medienberufe, stellt gesellschaftliche und ganz private Fragen und lernt die Menschen hinter diesen Jobs kennen.
Mehr Medienzirkus gibt es auf Instagram unter @medienzirkus_podcast

von und mit Greta Linde

Abonnieren

Follow us